DE | EN
Bildschirmfoto 2019 06 26 um 09.54.46

5 Beispiele, wie Sie erfolgreich mit Licht kommunizieren

Mittwoch, 26. Juni 2019 | Von: Bianca Schillinger | Messestand

Messebeleuchtung ist längst nicht mehr nur da, um Ihren Messestand zu erhellen: Licht-Design und Lampen-Trends erobern die Messehallen. Sie sorgen für die richtige Stimmung, erzählen Geschichten, transportieren Botschaften und beeindrucken die Messebesucher.

Wir geben Ihnen 5 Inspirationen die zeigen, wie auch Sie Licht an Ihrem Messestand kreativ einsetzen können. 

Trend: Glühbirnen-Schriftzüge und Neonreklame

Bunte Neon-Schriftzüge erhellen nicht nur dunkle New Yorker Nächte, sondern auch moderne Messehallen! Wie vielfältig und wirkungsvoll Leuchtschriften sind, macht die Großstadt vor: stilvolle Kinos werben mit Reihen aus einzelnen Glühbirnen und mysteriöse Bars ziehen mit Neonreklame die Nachtschwärmer an. Übertragen auf Messebeleuchtung können Neonschriften Ihren Firmennamen oder ein ansprechendes Claim gekonnt transportieren und die Messebesucher erfolgreich aus allen Ecken der Messehalle zu Ihrem Stand leiten. Je nach Ausführung unterstreichen diese leuchtenden Schriften den urbanen Stil Ihres Messestandes oder tauchen alles in spielerisches Licht, das an Zirkuszelte oder Festivals erinnert.

Storytelling: Licht als Stimmungsmacher

Messestände sind längst nicht mehr nur nüchterne Verkaufsflächen. Hier werden Kontaktegeknüpft, Beziehungen gepflegt und Gefühle transportiert. Anders als in klassischen Konferenzräumen und kühlen Bürogebäuden können sich Unternehmen hier locker präsentieren, eine entspannte Atmosphäre schaffen und mit dem Design Ihres Messestandes eine Geschichteerzählen. Das geht besonders gut durch den Einsatz von Lampen und Beleuchtungselementen, die aus anderen Lebensbereichen bekannt sind. Klassische Indoor-Lampen bringen Café-Gemütlichkeit oder Museums-Eleganz auf Ihren Messestand und typische Outdoor-Lampen als Messebeleuchtung erzeugen Festival-Feeling oder unterstreichen den Industrial-Look Ihres Messestand-Designs. Dadurch sind Lampen als Messestand-Beleuchtung keineswegs profanes Leuchtmittel, sondern vielmehr wichtiger Teil ihres gesamten Design-Konzepts. Als solcher eignen sie sich in den seltensten Fällen als alleinige Beleuchtung Ihres Messestandes und werden durch klassische Strahler oder unauffällige Leuchtmittel ergänzt.

Lichtinstallationen als Teil des Messestand-Designs 

Die Integration der Beleuchtung in das Messestand-Design kann noch einen Schritt weiter gehen: Durch individuell angefertigte Lampen-Konstruktionen können Ihr Logo oder ein Key-Visual effektvoll in die Gestaltung Ihres Messestandes eingebunden werden. Ein eindrucksvolles Beispiel bietet die Firma Schaeffler: Das großflächig auf den Messewänden eingesetzte Motiv von Vernetzungen und Knotenpunkten ist nicht nur Dekoration, sondern transportiert die Message des Unternehmens. Um diese noch prominenter zu unterstreichen, wurde das Bild des Netzwerkes auch in einer Licht-Installation über den Köpfen der Besucher aufgegriffen. Diese erweitert den Messestand nicht nur um eine sehr spannende Ebene, sondern sorgt zugleich sehr effektiv für Fernwirkung in der vollen Messehalle.

LED-Messewände: Messestand und Beleuchtung untrennbar vereint

Warum nur eine Option wählen, wenn man alles haben kann? LED-Messewände sind die All-in-one-Lösung, wenn es um Messebau mit Licht geht. Denn durch die großflächige Hinterleuchtung der gesamten Messewand wird der Blick des Besuchers auf die gesamte Werbebotschaft gelenkt, nicht nur auf ein Detail des Standes. Durch das gekonnte Spiel mit Kontrasten, Farben und Schriften erstrahlt sie in vollem Glanz. Anders als übliche Roll-Ups oder Rückwände aus Papier bestehen LED-Messewände aus einem mit Stoff bespannten Aluminiumrahmen. Diese Stoff-Bespannung ist lichtdurchlässig und austauschbar - so lässt sich Ihr Messestand von Event zu Event flexibel anpassen. Übrigens muss es nicht immer ein kompletter Stand sein - auch einzelnes LED-Equipment zieht die Blicke der Besucher auf sich: leuchtende Deckenhänger, LED-Theken und Messewand-Aufsätze bilden überraschende Hingucker und sorgen für ein Maximum an Fernwirkung. LED-Messe-Equipment ist eine stromsparende, modulare und zugleich effiziente Licht-Ergänzung für Ihren Messestand.

Im Spotlight: Produkte mit Licht in Szene setzen

Produkte auf Messen zu präsentieren ist eine ganz spezielle Herausforderung: Sie sollen im Mittelpunkt stehen, doch zugleich darf der Messestand nicht aussehen wie ein chaotischer Verkaufsraum oder ein nüchternes Museum. Kreative Präsentationsformen zeichnen sich meist durch eines aus: den geschickten Einsatz von Leuchtmitteln. Richtig eingesetzt können LED-Streifen oder Spots Ihre Produkte sprichwörtlich ins rechte Licht rücken, ohne aus dem Gesamt-Konzept des Messestandes herauszufallen. Wichtig ist hierbei eine ganz bewusste Planung des Designs. Nehmen Sie sich genug Zeit und überlegen Sie sich genau, worauf der Fokus liegen soll. Möchten Sie einzelne Produkte aus Ihrem Sortiment hervorheben, zum Beispiel Neuheiten oder Sonderanfertigungen? Oder ist Ihr Ziel vielmehr die Vorstellung Ihres Sortiments in seiner ganzen Fülle? Integrieren Sie Ihre Produkte gezielt ins Storytelling Ihres Messestandes und seien Sie offen für neue Ansätze und mutige Ideen!  


LA CONCEPT wünscht viel Spaß beim Lesen! 

Messestand-Design Messestand Beleuchtung LED-Beleuchtung Produktpräsentation
Bianca schillinger

ÜBER Bianca Schillinger

Bianca Schillinger ist Content Managerin bei LA CONCEPT. Als Hersteller von modularen LED-Messeständen und einer Software zur digitalen Messeplanung unterstützt LA CONCEPT Unternehmen bei der Vorbereitung auf die Messe der Zukunft.

Ähnliche Beiträge

© 2019 - memanto UG. All Rights reserved

| AGB | Impressum | Datenschutz
MEMANTO verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Website-Erlebnis zu bieten. Private Policy Link" class="cookies-eu-link" target="_blank"> Mehr erfahren