DE | EN
Shutterstock 269053766 min

Besucherwerbung für die Messe

Donnerstag, 2. Februar 2017 | Von: Alesja Alewelt | Messemarketing

Ob eine Messe als Erfolg gewertet werden kann oder nicht, entscheidet sich bereits bei den Vorbereitungen. Es gilt, so viele Besucher wie möglich an den Messestand zu bringen, wobei es darauf ankommt, die potenzielle Zielgruppe zu erreichen. Entscheidend ist zum einen die Besucherwerbung vorher, aber auch die Stimmung auf der Messe selbst. Aussteller und Besucher müssen Zufriedenheit ausstrahlen und somit – gerade bei mehrtätigen Messen – weitere Besucher anlocken

Besucherwerbung vor der Messe

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in den Vorbereitungen der Messe. PR und Marketing kommt hier eine große Bedeutung zu. Aussteller müssen sich kommunikativ zeigen und über Innovationen zu ihren Produkten und Leistungen informieren. Die jeweilige Zielgruppe möchte wissen, warum sie gerade auf diese Messe kommen soll, die doch vielleicht mit einem langen Anfahrtsweg verbunden ist. Es geht bei den Vorab-Informationen nicht nur um die Highlights, die den Aussteller selbst betreffen. Auch das Besondere der Messe muss herausgestellt werden. Welche Events bereichern das Programm? Worum dreht es sich allgemein bei dieser Messe? Es muss klar sein, was den Besucher erwartet und welchen Mehrwert er von einem Besuch hat, der sich vielleicht über mehrere Tage hinzieht. Warum soll der Besucher zwei- oder dreimal zur Messe kommen?

Die reine "Pflichtkommunikation" ist nicht ausreichend. Schon im Vorfeld der Messe wollen die Besucher unterhalten werden und möchten wissen, worauf sie sich freuen können. Wer den Besuch für verpflichtend hält, wird sich nicht unnötig lange auf der Messe aufhalten. Einkäufer und Vertriebler planen dann oft nur einen mehrstündigen - und nicht mehrtägigen - Besuch ein.

Auf den Veranstalter verlassen?

Natürlich möchte der Veranstalter, dass möglichst viele Besucher auf seine Messe kommen und positiv von dieser berichten. Im besten Fall ist in der einschlägigen Fachliteratur später von einer erfolgreichen Messe zu lesen. Doch Veranstalter und Aussteller müssen Hand in Hand gehen, wenn die Messe ein Erfolg werden soll. Dabei sollten sich Aussteller jedoch nicht ausschließlich auf den Veranstalter verlassen. Das Interesse des Veranstalters liegt in der Bewerbung der Messe im Ganzen, wobei der einzelne Aussteller nicht berücksichtigt wird. Der Aussteller muss somit selbst auf sein Angebot hinweisen und dafür sorgen, dass seine Zielgruppe davon erfährt. Veranstalter und Aussteller setzen einen unterschiedlichen Fokus, da jeder ein anderes Hauptziel verfolgt. Dabei kann die Messe selbst durchaus als Werbeplattform für den einzelnen Aussteller genutzt werden. Hier muss er sich so präsentieren, dass Besucher der Meinung sind, dass sich ein zweiter Besuch durchaus für sie lohnen könnte.

Werbemöglichkeiten vor der Messe

Für den Aussteller ergeben sich diverse Möglichkeiten zur Werbung für eine Messe. Er kann zum Beispiel im Rahmen des Direktmarketings potenzielle Kunden und Stammkunden über sein Ausstellungsvorhaben informieren. Anzeigen in Katalogen und Fachzeitschriften lohnen sich ebenfalls. Nicht zu vergessen sind an dieser Stelle die sozialen Medien. Wer in Social Networks und über Blogs für sich wirbt, erreicht eine breite Masse interessierter Kunden oder Menschen, die zu Kunden werden können. Die gebotenen Werbemittel des Veranstalters können durchaus genutzt werden, sollten jedoch durch eigene Werbemaßnahmen (Stichwort: Besucherwerbung) und Werbemittel ergänzt werden. Nicht vergessen werden darf dabei, auf der eigenen Homepage und in der E-Mail-Signatur auf die Veranstaltung hinzuweisen.    

 

bereitgestellt von FAIRworldwide GmbH

Marketing Messeplanung Besucherwerbung Werbeaktionen
Bildschirmfoto 2019 04 16 um 12.31.03

ÜBER Alesja Alewelt

Alesja Alewelt, M.A. ist seit mehr als 15 Jahren Messemanagerin. 2008 gründete sie die Bremer Messeagentur FAIRworldwide, mit der sie sich erfolgreich auf die Umsetzung von Gemeinschaftsständen spezialisiert hat. Zuvor sammelte sie bereits umfassende Erfahrungen bei Messeveranstaltern in München und Melbourne (Australien). Aktuell engagiert sich Alesja Alewelt für neue Konzepte zur Optimierung von Prozessen in der Branche, insbesondere durch die Nutzung neuer Technologien.

Ähnliche Beiträge

© 2019 - memanto UG. All Rights reserved

| AGB | Impressum | Datenschutz

© 2020 - memanto UG. All Rights reserved

| AGB | Impressum | Datenschutz
MEMANTO verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Website-Erlebnis zu bieten. Mehr erfahren